Das Leben unserer Vorfahren war hart. Sie suchten in ihrer nächsten Umgebung nach einfachen Mitteln für Rücken, Muskeln und Gelenke. Dafür standen ihnen Kräuter, Mineralien und tierische Produkte zur Verfügung. Der Mensch entdeckte dabei viele erstaunliche Kräfte und Wirkstoffe. Die alpine Volksmedizin setzt sie seit Anbeginn zur Hautpflege und für die Förderung der Vitalität und des Wohlbefindens ein. So ist das Murmeltieröl (auch Murmeltierfett genannt) seit Jahrhunderten ein bewährtes Hausmittel.
 

Das Murmeltierfett alleine ist grundsätzlich weder wärmend noch kühlend. Für eine wärmende Anwendung massieren Sie das Murmeltieröl in Ihren Rücken und Muskeln ein. Für einen neutralen oder kühlenden Effekt tragen Sie das Murmeli-Öl auf Ihre Gelenke auf (nicht einmassieren; Massagen erzeugen Wärme). Sie können das Murmeltieröl alleine auftragen. Die ganze Kraft entfaltet sich aber, wenn Sie es gemeinsam mit unseren Murmeltiersalben anwenden. So erreichen Sie die stärkste Mischung aus Murmeltierfett und kräftigen Kräutern. Das Murmeliöl ist auch gut für die Haut-, Hand- und Fusspflege geeignet. Entdecken Sie die Kraft des Murmeltieröls und spüren Sie die wohltuende Erleichterung aus der Natur. 

Ohne Konservierungs-, Duft- und Farbstoffe.
Inhalt: 50ml

MURMELI-ÖL

CHF18.00Preis
  • Im Murmeltieröl steckt eine einzigartige Kraft. Natürliche kortisonverwandte Substanzen*. Als Schutzmechanismus – über die Jahrtausende erworben – speichert das Murmeltier diesen Wirkstoff in seinem Fett. Nach heutigem Wissen in dieser Konzentration als einzige Tierart weltweit. (*Quelle: Deutsche Apotheker Zeitung, 128, Nr. 38/88, Forschungsbericht Hildebert Wagner und Dieter Nusser, Institut für Pharmazeutische Biologie der Universität München)